C1 auch auswärts erfolgreich

Am Sonnabend mussten die Jungs zeitig aufstehen, denn es ging in die Metropole der Uckermark nach Prenzlau. Nachdem die erste halbe Stunde von Unsportlichkeiten der Gastgeber geprägt war, die der Schiri mit zwei gelben Karten ahndete, konnte sich Tilman mit dem Führungstreffer durchsetzen. Vier Minuten später baute Ronan den Vorsprung aus, so dass es mit 0:2 in die Kabine ging. Adi wechselte kurz vor der Pause einen und nach der Pause zwei Spieler, um allen Mitgereisten die Gelegenheit zu geben, ihre Qualitäten zu zeigen.

In der zweiten Hälfte gingen die Beteiligten verkrampfter an ihre Sache. Der Schiri ahndete gleich vier Mal Unsportlichkeiten auf seiten der Spielgemeinschaft. Anschließend konzentrierten sich die Jungs wieder aufs Spiel und Leon und Artur nutzen kurz vor Ende der Partie ihre Gelegenheiten zum Einnetzen. Damit sicherten sich die Jungs den ersten Tabellenplatz.

Über den Autor

Die Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.