A-Junioren erfolgreich im Test mit der Ü35 SG Wandlitz/Klosterfelde

Die A-Junioren der SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde testeten heute (20.04.) mit der Ü35 der SG Wandlitz/Klosterfelde auf dem Kunstrasenplatz in Klosterfelde. Auf der einen Seite die jungen Heißsporne aus der Landesliga Nord, die gerade den Einzug in die Meisterschaftsfinalrunde geschafft haben und auf der anderen Seite langjährige und erfahrene Vollblutfußballer, von denen manche Spieler schon auf eine über 30jährige Fußballerkarriere zurückblicken können. 

Zu Beginn wirkten unsere Juniorenspieler etwas verhalten und brauchten Zeit, um sich mit der kleinen Spielfläche und dem guten Stellungsspiel der Ü35er zurechtzufinden. Da war es schon schwer, die entscheidende Lücke für einen Torabschluss zu finden. Den sportlichen Vorteil unserer Juniorenspieler mit ihrer Schnelligkeit und guten Fitness glichen die Ü35er durch ihre clevere Spielweise aus. So hatten wir es uns auch gewünscht. So mancher Juniorenspieler staunte dabei nicht schlecht, wenn er plötzlich ins Leere lief oder den Ball schneller wieder los war, als gedacht.

So bekamen die Zuschauer ein munteres und faires Spiel geboten, aus dem die Juniorenspieler nach 90 Minuten als Sieger hervorgingen. Die A-Junioren bedanken sich ganz herzlich bei den Ü35ern der SG Wandlitz/Klosterfelde für den sportlichen Vergleich und das Sammeln wertvoller Erfahrungen, die dem Team hoffentlich in den nächsten Spielen weiterhelfen werden. Gleichfalls ein großes Lob und Dankeschön an den jungen Schiedsrichter Gero M. für die souveräne Leitung der Begegnung. 

 

 

Über den Autor

Jannik Bruch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.