B-Junioren mit 2. und 7. Platz beim eigenen Hallenturnier

Gestern hatten die B-Junioren der Spielgemeinschaft (SG) Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde zu einem Abendturnier eingeladen. Aufgrund kurzfristiger Absagen musste das Teilnehmerfeld vor dem Turnier noch einmal neu gemischt werden. Pünktlich um 16:00 Uhr ging es dann aber los. Die Zuschauer in der gut besuchten Wandlitzer Sporthalle bekamen rasante Begegnungen auf hohem Niveau geboten.

Nach 22 Spielen standen die Endergebnisse fest. Im Finale konnte sich die SG Löwenberg/Falkenthal im 9-Meterschießen gegen Team 1 der SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde durchsetzen. Herzlichen Glückwunsch zu dieser sportlichen Leistung! Team 2 kam während des Turnierverlaufs immer besser ins Spiel und belegte am Ende Platz 7 von 9 Mannschaften.

Zum Besten Turnierspieler wurde Jeronimo Krüger von der SG Löwenberg/Falkenthal gewählt. Der Titel des Besten Torwarts ging an Robin Straßburg von der SG Zepernick/Schönow.

Die Vorstände des 1. FV Eintracht Wandlitz, des FSV Basdorf und der SG Union Klosterfelde bedanken sich bei allen Gastmannschaften für ihren fairen und sportlichen Auftritt. Ein weiteres großes Dankeschön an die Schiedsrichter Domenic Albrecht, Julian Milz und Julius Krause für die Spielleitung. Und natürlich einen herzlichen Dank an alle Spielereltern, die zum Gelingen dieses Turnierabends beigetragen haben.

Über den Autor

albi1973

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.