B-Junioren mit 6-Punkte-Wochenende

Bereits am Freitag (02.10.) gelang den B2-Junioren der SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde beim Auswärtsspiel in der Kreisliga gegen den Tabellenführer aus Finowfurt eine faustdicke Überraschung. Nachdem es zwischenzeitlich schon mal 6:2 für die SG stand, kam der Favorit wieder ins Spiel zurück und verkürzte auf 6:5. Am Ende gelang es unseren Jungs, den knappen Vorsprung über die Zeit zu nehmen und sich über hart erkämpfte 3 wichtige Punkte zu freuen. Glückwunsch an die Mannschaft und das Trainerteam!

Nach der enttäuschenden Vorstellung vom letzten Wochenende in Eberswalde gelang auch den B1-Junioren der SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde in der Landesklasse heute (04.10.) mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung ein wichtiger Arbeitssieg gegen den FC Hennigsdorf. In der 1. Halbzeit spielten beide Mannschaften auf Augenhöhe. Der lange überfällige Führungstreffer gelang Jo-Cornel erst wenige Sekunden vor dem Abpfiff zur Halbzeitpause.

Unmittelbar nach dem Wiederanpfiff übernahmen wir sofort das Zepter und erhöhten in der 41. Minute nach Vorlage von Niklas mit einem schön herausgespielten Tor von Janni zum 2:0. Endlich riefen alle Spieler ihr Potential ab und zeigten die richtige Einstellung, dass es eine wahre Freude war, dem Spiel beizuwohnen. In der 50. Minute gelang uns nach langer Zeit mal wieder ein Kopfballtor nach einer Bilderbuch-Ecke.

Es wurde zunehmend ruppiger auf dem Platz. Hart geführte Zweikämpfe und Provokationen führten dazu, dass der Schiedsrichter gleich mehrere gelbe Karten zücken musste. In der 60. Minute erwischte es dann den bereits gelb-verwarnten Niklas und wir musste in Unterzahl weiterspielen. In diesen Minuten hat uns besonders die taktische Ausrichtung unserer Jungs gefallen. Sie haben sich sehr schnell auf die neue Situation eingestellt und ließen kaum Angriffe des Gegners zu, der nach einem Eigentor in der 65. Minute für einen kurzen Moment noch Chancen sah, das Spiel drehen zu können.

Die Hoffnung der Gäste zerschlug sich aber in der 73. Minute nach einem Fernschuss von Oski, der für den ansonsten gut parierenden Gästekeeper unhaltbar ins Netz einschlug. Nach einigen weiteren Neckereien auf dem Spielfeld beendete Schiedsrichter Manuel Sommer schließlich nach 80 Minuten die intensiv geführte Begegnung beider Mannschaften. Das Trainerteam der SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde konnte viele positive Eindrücke aus dem Spiel mitnehmen. Trotz Unterzahl gelang es uns, weiterhin die spielbestimmende Mannschaft zu sein und den Entscheidungstreffer zu erzielen. Jeder eingesetzte Spieler ging an sein Leistungsmaximum und hatte damit Anteil an diesem Sieg des Wollens. Im Großen und Ganzen waren wir auch mit dem deeskalierenden Verhalten unserer Jungs bei Provokationen und Neckereien auf dem Spielfeld zufrieden. Deshalb einen Glückwunsch an das gesamte Team und ein herzliches Dankeschön an die großartige Unterstützung der Eltern, Geschwister, Freunde/Freundinnen und Fans vom Spielfeldrand.

Über den Autor

albi1973

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.