C- Juniorinnen weiterhin erfolgreich

Unsere C-Juniorinnen der Eintracht empfingen am vergangenen Wochenende die Gäste von Eintracht Miersdorf/Zeuthen. Einige Spielerinnen kennen sich bereits aus der letzten Saison, in der sie im Pokalfinale gegeneinander angetreten sind. Nun stand für beide die erste Partie gegeneinander auf verkleinertem Großfeld an. Unseren Mädels fanden in den ersten Minuten schwer ins Spiel und brauchten eine gute Viertelstunde bis sie besser auf das Spielgeschehen einwirken konnten. Viele Pässe wurden zu unsauber gespielt, falsche Entscheidungen wurden getroffen und Zweikämpfe wurden bis dahin nicht souverän geführt. Mit jeder vergangenen Minute fand unsere Mannschaft jedoch besser ins Spiel und erspielte sich die eine oder andere Torchance. Das Passspiel wurde deutlich besser und die offensiven Spielzüge wurden sauberer zu Ende gespielt. In der 20. Minute belohnte sich unsere Mannschaft endlich mit dem ersten Tor und konnte die Führung bis zur Halbzeit um ein weiteres Tor erhöhen. Nach der Pause blieben unsere Juniorinnen weiterhin aktiv und versuchten den Gegnerinnen ihr Spiel weiter aufzudrücken. Weitere schön herausgespielte Tore folgten. Leider gelang es uns nicht die Partie bis zum Ende konzentriert weiter zu führen, sodass man die Gäste unnötig stärkte. Ihre Drangphase zum Spielende konnten die Mädels von Miersdorf/Zeuthen jedoch nicht mit Toren belohnen und unsere Eintracht blieb ohne Gegentor. Mit diesem Heimsieg sicherten sich unsere C- Juniorinnen die nächsten drei Punkte und bleiben weiter ungeschlagen.

Über den Autor

Annika Dennenlöhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert