C1-Junioren beenden Saison mit Pflichtsieg gegen Bruchmühle

Die C1-Junioren waren im heutigen (05.06.) letzten Punktspiel bei hochsommerlichen Temperaturen zu Gast bei der SG Bruchmühle. Obwohl sich der Gastgeber, der fast nur mit jungen Spielern des Jahrgangs 2005 auflief, wirklich alle Mühe gab, sollte es ein weitestgehend einseitiges Spiel werden. Anfangs taten sich unsere Jungs etwas schwer mit dem äußerst defensiv eingestellten Gegner. Doch in der 11. Minute war die Lücke da und die SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde konnte den ersten Treffer setzen. Am Ende sollten es 12 Tore für die SG sein. Jannick in unserem Tor hatte nicht wirklich zu tun. Dafür konnte er mit lediglich 19 Gegentreffern in der Saison die zweitbeste Torhüterleistung der Liga erzielen. Viele Erkenntnisse ließen sich ansonsten aus dem fair geführten Spiel nicht weiter ableiten. Die SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde steht aktuell auf Platz 2. Ob es am Ende so bleibt, wird das kommende Wochenende zeigen. Mit Schützenhilfe von Victoria Templin könnten sich unsere Jungs am Ende Vizemeister in der Landesklasse nennen. Aber egal, welche Platzierung am Ende herausspringt; es war auf jeden Fall eine äußerst erfolgreiche Saison für die C1-Junioren. Viele Spieler haben sich in den letzten Monaten noch einmal enorm verbessert. Die große Stärke der Mannschaft liegt aber in ihrem Zusammenhalt sowie den spielerischen und physischen Qualitäten. Das alles wäre nicht möglich gewesen, ohne das unermüdliche Engagement des Trainerteams Adi und Sebastian. Dafür ein ganz großes Dankeschön von der Elternschaft, den Spielern und auch von den Vorständen des 1. FV Eintracht Wandlitz, des FSV Basdorf und der SG Union Klosterfelde.

Über den Autor

albi1973

2 thoughts on “C1-Junioren beenden Saison mit Pflichtsieg gegen Bruchmühle”

  1. Danke Jogi. Die Jungs sind für die WM 2022 bereit. Komm einfach mal vorbei in Wandlitz und schau sie Dir an. Bist herzlich willkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.