C1-Junioren gelingt Pokalsensation gegen den FC Schwedt

Den C1-Junioren der SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde gelang heute im Landespokal gegen den Verbandsligisten FC Schwedt eine echte Sensation. Nach Ablauf der regulären Spielzeit stand es 2:2 und es ging in die Verlängerung. Da auch hier keine Spielentscheidung zustande kam, ging es ins Elfmeterschießen. Hier konnte sich das von Adi Kobold und Marcus Milz trainierte Team mit 7:5 gegen den höherklassigen Verbandsligisten aus Schwedt durchziehen und damit in die 4. Runde des AOK-Landespokals einziehen. Ganz große Klasse von Euch. Glückwünsche an die Mannschaft und das Trainerteam zu diesem großartigen Erfolg.

Über den Autor

albi1973

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.