C1-Junioren holen 3 Punkte gegen FC Strausberg

20190324 C1-Junioren Punktspiel gegen Strausberg 2-0 Erfolg (9) 20190324 C1-Junioren Punktspiel gegen Strausberg 2-0 Erfolg (23) 20190324 C1-Junioren Punktspiel gegen Strausberg 2-0 Erfolg (43) 20190324 C1-Junioren Punktspiel gegen Strausberg 2-0 Erfolg (51) 20190324 C1-Junioren Punktspiel gegen Strausberg 2-0 Erfolg (61) 20190324 C1-Junioren Punktspiel gegen Strausberg 2-0 Erfolg (80) 20190324 C1-Junioren Punktspiel gegen Strausberg 2-0 Erfolg (88) 20190324 C1-Junioren Punktspiel gegen Strausberg 2-0 Erfolg (108) 20190324 C1-Junioren Punktspiel gegen Strausberg 2-0 Erfolg (123) 20190324 C1-Junioren Punktspiel gegen Strausberg 2-0 Erfolg (144) 20190324 C1-Junioren Punktspiel gegen Strausberg 2-0 Erfolg (159) 20190324 C1-Junioren Punktspiel gegen Strausberg 2-0 Erfolg (166) 20190324 C1-Junioren Punktspiel gegen Strausberg 2-0 Erfolg (191) 20190324 C1-Junioren Punktspiel gegen Strausberg 2-0 Erfolg (196)Mit dem FC Strausberg hatten die C1-Junioren der SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde heute (24.03.) einen anspruchsvollen und unangenehm zu spielenden Gegner in der Landesklasse zu Gast. Das es ein kein leichtes Spiel wird, war klar. Die Strausberger hatten in der letzten Woche deutlich gegen Lok Eberswalde gewonnen. Und unser Hinspiel haben wir letztes Jahr auch nur knapp mit 3:2 gewinnen können. Insofern entwickelte sich auf dem Platz ein schnelles und emotionales Spiel, wobei jedes Team seine guten und nicht so guten Phasen hatte. Nachdem wir doch einige Chancen vor dem Tor der Gäste liegenließen, war es Maurice in der 39. Minute, der eine „Bilderbuchecke“ von Niklas zum 1:0 einköpfen konnte. Mit diesem Spielstand ging es in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel ging es munter weiter den Platz rauf und runter, wobei wir uns jetzt schon überwiegend in der gegnerischen Hälfte befanden. Der Schlüssel zum heutigen Erfolg offenbarte sich wieder über die Mannschaftsleistung. Jeder kämpfte für Jeden und war auch bereit, bis an die Leistungsgrenze zu gehen. Da war es nur eine Frage der Zeit, bis Niklas mit seinem Treffer in der 51. Minute eine kleine Vorentscheidung herbeiführte. Gegen Ende der Spielzeit ging es dann etwas ruppiger zur Sache und die üblichen Neckereien der Spieler untereinander blieben nicht aus. Aus einer solchen Situation entstand in der 67. Minute für Maurice die gelb/rote Karte. Aber trotz Unterzahl gab es für die tapfer kämpfenden Strausberger kaum ein Durchkommen und so verteidigten wir unsere 2:0 Führung erfolgreich bis zum Abpfiff. Den heutigen Sieg gegen ein spielstarkes Team aus Strausberg haben wir uns mit einer sehenswerten Teamleistung erkämpft. Glückwunsch an die Mannschaft und an unser Trainerteam Adi und Sebastian, denen es wieder mal gelungen ist, die Mannschaft auf den Punkt vorzubereiten.

Über den Autor

albi1973

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.