D-Juniorinnen behaupten sich gegen Berliner Verbandsligisten Borussia Pankow

Am heutigen Sonntag (06.02.9 stand für unsere D- Juniorinnen das letzte Testspiel vor dem Rückrundenstart an. Bevor die Liga am kommenden Samstag mit dem Spiel gegen Falkensee fortgesetzt wird, ging es heute früh zu den D-Mädels von Borussia Pankow. Das Team spielt in der Verbandsliga, der höchsten Liga Berlins und so konnte man bereits im Vorfeld einen sehr spielstarken, sowie technisch- und taktisch gut ausgebildeten Gegner erwarten. Für das letzte Testspiel wünschte man sich genau so einen Gegner, der unsere Spielerinnen von der ersten bis zur letzten Minute fordern sollte. Das es auch so kommen sollte, zeigte sich bereits in der ersten Spielminute. Unsere Wandlitzer Mädels hatten heute große Schwierigkeiten ins Spiel zu finden und Pankow war der erwartet starke Gegner. Selbst die kleinsten Fehler wurden von den Berlinerinnen ausgenutzt und unsere Defensive hatte mächtig zu tun. Nach der schweren Anfangsviertelstunde kamen wir jedoch immer mehr ins Spiel, hielten gut gegen und erarbeiten uns ansehnliche Torchancen. Wir lernten aus unseren Fehlern und es gelang uns, im Laufe der Spielzeit handlungsschneller als der Gegner zu sein und auch unser eigenes Spiel aufzubauen. Am Ende der Partie nahm man nicht nur den Sieg mit, sondern auch viele wichtige Erkenntnisse.

Es war heute ein guter Test gegen einen starken Gegner und wir hoffen nun, dass wir damit für den Rückrundenstart gut vorbereitet sind. Anstoß am kommenden Samstag (12.02.) ist um 13 Uhr auf dem Kunstrasenplatz Wandlitz – die Mannschaft freut sich über viele Unterstützer. 

Über den Autor

Die Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.