D1-Junioren überzeugen gegen Löwenberg

Unsere D1-Junioren (Jahrgänge 2009/2010) empfingen gestern (25.03.) in der Eintracht-Arena den Löwenberger SV zum Pflichtspiel. Die Leitung der Mannschaft oblag hierbei für den beruflich verhinderten Chefcoach Daniel unserem A-Junioren Lenny mit Unterstützung von Spielervater Björn. Bei bestem Fußballwetter setzte sich das Team der Eintracht in einem spannenden Spiel gegen den Gast aus Löwenberg mit 4:2 durch. Zunächst sah es nach einer ziemlich eindeutigen Sache für unsere D1-Junioren aus. Kurz vor der Halbzeitpause brachte Finnley sein Team mit einem Doppelpack in Führung. Mit diesem Spielstand ging es in die Halbzeitpause.

Nur eine Minute nach dem Wiederanpfiff erhöhte abermals Finnley auf 3:0. Wer dachte, dass damit bereits eine Vorentscheidung gefallen war und er an den Bratwurststand konnte, der irrte. Nur eine Minute später erzielte Löwenberg den Anschlusstreffer und nach einem weiteren Tor für die Gäste in der 37. Minute stand es plötzlich nur noch 3:2. Die folgenden Minuten waren nichts für schwache Nerven und Chefkommentator Heinz-Florian Oertel und die Zuschauer hielt es kaum noch auf den Sitzen. Für die Erlösung und Spielentscheidung sorgte schließlich unser Leo in der 43. Minute mit einem erfolgreich verwandelten Nachschuss zum 4:2. Nach 60. Minuten beendete der Unparteiische ein sehenswertes Spiel beider Nachwuchsmannschaften und die jungen Eintrachtler:innen durften sich über drei weitere wichtige Punkte freuen. Herzlichen Glückwunsch an das gesamte Team zu dieser gelungenen Mannschaftsleistung!!!

Über den Autor

Die Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.