D2-Junioren erfolgreich gegen Rot-Weiß Schönow

Die Nachbetrachtung für unser Punktspiel am Sonntag in Schönow kann kurz ausfallen: Wenn ein Spiel klar und deutlich mit 13:1 gewonnen wird, dann ist scheinbar alles nach Maß und zur vollsten Zufriedenheit verlaufen. Auch in ihrem 2. Punktspiel hat die Mannschaft bewiesen, dass sie sehr gut aufeinander eingestellt ist. Alle Spieler haben sich gut eingebracht und waren füreinander da. Das Ergebnis waren gute läuferische und technische Leistungen am Ball. Bereits zur Halbzeit stand es 7:0. Lediglich nach der Halbzeitpause gab es kleinere Wackler, die schließlich zum einziger Gegentreffer in dieser Partie führten. Nach einigen Minuten hatten die Jungs die Situation aber wieder im Griff und konnten weitestgehend ungehindert Tore schießen.

Fazit:

Das war sicherlich ohne Frage eine gute sportliche Leistung, die wir am Sonntag abgeliefert haben und über die wir uns auch freuen können. Sie sollte uns aber (noch) nicht zu Höhenflügen veranlassen. Wir haben am Sonntag nicht gegen die 1. Auswahl aus Schönow gespielt. Dafür haben die Rot-Weißen trotz der vielen Gegentreffer gut gegengehalten und auch ein richtig sehenswertes Tor erzielt. Unsere Qualitäten können wir erst richtig einschätzen, wenn wir uns mit höherklassigen Mannschaften vergleichen, wie in den zurückliegenden Testspielen gegen Ahrensfelde oder Eberswalde. So zeichnet sich ab, dass das Punktspiel am 26.09. gegen den Tabellenzweiten 1. FC Finowfurt für diese Saison richtungsweisend sein wird.

Für Wandlitz haben heute stark gekämpft:    Clemens (TW), Oski (2), Theo, Tobi, Ferdi (1), Jannick (1), Robi (2), Janni (2), Tristan , Thorben (4) und Thomas (1).

Über den Autor

albi1973

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.