D2-Junioren überzeugen gegen SpG Finow/Lichterfelde

Am Freitag (13.05.) stand erneut ein Auswärtsspiel in Lichterfelde auf dem Spielplan unserer Jungs und Mädels der D2-Junioren (Jahrgang 2010/2011). Nachdem wir letzte Woche leider punktlos in das Wochenende starteten, hatte sich Mannschaft Einiges vorgenommen. Nachdem wir bereits beim Erwärmen nicht die Tore trafen, sondern das Fensterglas, konnte es nur besser werden.

Anfangs hatte uns der Gegner sofort unter Druck gesetzt – viel Arbeit für unsere Abwehr. Nicht nur fußballerisch, sondern auch sehr körperbetont (und nicht immer FairPlay) versuchten die Gegner sich durchzusetzen. Dies gelang aber nicht, denn unsere Jungs und Mädels hielten immer mehr mit ganzem Körpereinsatz dagegen und gewannen einen Zweikampf nach dem Anderen. Und dann war es nur noch eine Frage der Zeit, bis wir das erste Tor erzielten. Weitere Tore ließen nicht lange auf sich warten und somit gingen wir verdient mit einer 0:4 Führung in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit ging es munter weiter und trotz eines kleinen Patzers gewannen wir hochverdient mit 1:6.

Die Mannschaft zeigte erneut was sie kann, sie zeigten schöne Spielzüge und standen als Eintracht geschlossen auf dem Platz. Wir freuen uns auf das nächste Heimspiel am 20.05. auf dem Rasenplatz und sind überzeugt, dass die Leistung wieder abgerufen werden kann. #Nurdieeintracht

Über den Autor

Jannik Bruch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.