DFB-Mobil in Wandlitz

DFB 2017Am Mittwoch (17.05.2017) Nachmittag hatte die F1 „hohen“ Besuch vom Deutschen Fußballbund – das DFB-Mobil war zu Gast. Unter der fachlichen Leitung der DFB Lizenztrainer Andreas und Sebastian, konnten die Kinder ein abwechslungsreiches Training absolvieren.

Da der Kunstrasenplatz durch den „normalen“ Trainingsbetrieb belegt war, wurde der Rasenplatz der Eintracht Arena als Trainingsort gewählt. So wurde die „Anfahrt“ als Erwärmung genutzt  und es ging gemeinsam von der Schule aus zu Fuß zum Sportplatz. Dort angekommen begrüßten Andreas und Sebastian die Kinder und es ging direkt mit einer freien „Tummelphase“ los. Der gesamte Trainingsplan stand unter dem Motto „4 gegen 4“ und mit den anwesenden 12 Kindern hatte man dafür die perfekte Anzahl an Spielern zur Verfügung. Schnell waren 3 Gruppen ein- und die entsprechenden Leibchen (rot, blau, gelb) verteilt.

Die zweite Übung hieß „Jägerball“. Dort musste eine Gruppe (die Jäger) die andere Gruppe (Hasen) durch abschlagen zum Stehen bringen. Wer am Ende die meisten „Hasen“ „gefangen“ hatte war der Sieger. Danach ging es um Beweglichkeit und Koordination. Die Spieler dribbelten im Feld und auf Signale (akustisch und optisch) der Trainer mussten verschiedene Aktionen erfolgen.

Im Hauptteil ging es um die Spielform „4 gegen 4“. Dabei spielten 2 Gruppen im Feld gegeneinander und von der dritten Gruppe sicherten je 2 Spieler die Endzonen (Tore) ab. Anschließend gab es die Übung „Passkönig“ in der eben jener gesucht wurde. Hier spielten die Kinder in einer vorgegebenen Zeit möglichst viele Pässe hin und her. Die Gruppe die dabei die meisten Pässe spielte gewann.

Zum Abschluss gab es dann nochmal ein Spiel „4 gegen 4“ mit zahlreichen Toren und sehenswerten Kombinationen. Das Fazit im Auswertungsgespräch durch Andreas und Sebastian war sehr positiv. Auch für die Kinder stand fest, das war ein tolles Training mit ganz viel Spaß! Am Ende gab es für jedes Kind noch ein Poster von der Nationalmannschaft, einen DFB Stundenplan und  ein Original DFB Leibchen. Für alle Beteiligten war es ein tolles Erlebnis und wir freuen uns jetzt bereits darauf, wenn uns das DFB-Mobil mal wieder besuchen kommt. Daher an dieser Stelle nochmal vielen Dank an Andreas und Sebastian vom DFB-Mobil.DFB 2017DFB-Mobil 2017

 

Über den Autor

albi1973

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.