E-Junioren unterliegen dem ESV Schwerin in Testspiel

Der Eisenbahner Sportverein Schwerin ist der älteste Fußballverein der Mecklenburgischen Landeshauptstadt. Die E-Junioren dieses Traditionsvereins nutzten die Pfingstfeiertage für ein Trainingslager in unserer schönen Gemeinde. Untergebracht waren die Nachwuchsfußballer in der Jugendherberge am Wandlitzsee. Und so bot es sich an, dass sich unsere Wandlitzer E-Junioren mit der Mannschaft aus Mecklenburg sportlich messen.

Angepfiffen wurde das Spiel am Pfingstsonntag (5.6.) auf dem Wandlitzer Kunstrasenplatz. Es entwickelte sich ein munteres Spiel mit Torchancen auf beiden Seiten. Die hochsommerlichen Temperaturen machten beiden Teams zu schaffen. Den Mannschaften ging es in erster Linie darum, möglichst viel Spielpraxis zu sammeln. Daher hatten sich die Trainer vorab auf dreimal 20 Minuten als Spielzeit geeinigt.

Die Spieler aus Schwerin zeigten, dass sie bislang fußballerisch sehr gut ausgebildet wurden. Unsere E-Junioren wehrten sich nach Kräften, boten in der kräftezehrenden Partie lange Paroli, unterlagen aber letztlich den Gästen aus Mecklenburg-Vorpommern. Für unsere Nachwuchsfußballer eine wichtige sportliche Erfahrung und eine weitere Möglichkeit zu lernen, dass man im Fußball auch Niederlagen mit Sportgeist und Fairness zu tragen hat. – Michel – 

Über den Autor

Jannik Bruch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.