E-Junioren unterliegen Eberswalder SC in umkämpfter Partie

Am frühen Samstagmorgen (14.05.) machten sich unsere E-Junioren auf den Weg nach Eberswalde zum Auswärtsspiel beim dortigen Sportclub. Beim Aufwärmen, ging es zunächst darum, sich mit den widrigen Bedingungen des dortigen Rasenplatzes vertraut zu machen. Der holprige Untergrund sollte unsere Mannschaft in der Folge vor erhebliche Schwierigkeiten stellen.

Dennoch kamen wir gut ins Spiel. Kurz nach dem Anpfiff fiel bereits das 1:0 und wenige Minuten später konnten unsere E-Junioren sogar auf 2:0 erhöhen. Doch Eberswalde kam zunehmend besser ins Spiel und zog ein gefährliches Angriffsspiel auf. So gelang ihnen zunächst der Anschlusstreffer und noch vor dem Seitenwechsel der Ausgleich.  

In der 2. Halbzeit entwickelte sich ein leidenschaftliches Fußballspiel. Beide Mannschaften gingen körperlich robust zur Sache, ohne dabei unfair zu agieren. Es wurde um jeden Zentimeter gekämpft und sich nichts geschenkt. Zahlreiche Torchancen auf beiden Seiten blieben ungenutzt. Unseren E-Junioren versprangen immer wieder die Bälle auf dem unebenen Platz. Letztlich gelang es dem Eberswalder Sportclub, in der 43. Minute in Führung zu gehen. Nun lief unserem Team etwas die Zeit weg. In den letzten Minuten wurde volles Risiko gegangen und es kam noch zu vielen gefährlichen Situationen vor dem gegnerischen Tor. Leider wollte der Ball aber irgendwie nicht ins Tor. Und so konnte Eberswalde schließlich zwei Konter abschließen, da unsere Mannschaft alles nach Vorne geworfen hatte. So kam es letztlich zur 2:5 Niederlage, die am Ende um mindestens 2 Tore zu hoch ausfiel.

Natürlich war die Enttäuschung zunächst groß, aber unsere E-Junioren können stolz auf ihre Leistung in einem Spiel sein, in dem sie den Kampf angenommen haben und einer starken gegnerischen Mannschaft über die gesamte Spielzeit Paroli boten. Am kommenden Freitag kommt es dann auf dem heimischen Kunstrasenplatz zum Lokalderby gegen den Tabellenführer aus Basdorf. – Michel –

Über den Autor

Jannik Bruch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.