E-Juniorinnen holen Turniersieg bei Empor Schenkenberg

Am vergangenen Sonntag (29.05.) hieß es endlich wieder “Spieltag” für unsere Wandlitzer E- Juniorinnen. Da es für E-Mädchen (Jahrgänge 2011/12) keinen Regelspielbetrieb gibt, spielen sie in dieser Saison in Turnierform. Diese finden in unregelmäßigen Abständen statt, bei denen die Spielerinnen ihre Leistung gegen andere gleichaltrige Mädchen aus dem Land Brandenburg zeigen können.

Dieses Mal waren unsere Wandlitzerinnen zu Gast bei Empor Schenkenberg. Für das Turnier hatten sich noch fünf weitere Teams angemeldet. In Spiel 1 erwischten unsere Mädchen gleich einen Turnierstart nach Maß und konnten sich mit einem 2:0 Erfolg gegen Stahl Brandenburg durchsetzen. Das nächste Spiel gegen Falkensee sollte jedoch mehr Spannung mit sich bringen und endete mit einem knappen 2:1 Erfolg für uns. Gegen Schwanebeck/Staaken konnte die Mannschaft dann ihr Offensivfeuerwerk auf den Platz bringen und schlug die Mannschaft verdient mit 5:0. Wer aber dachte, dass unsere Mädels vom Tore schießen für heute genug hätten, irrte sich. Gleich in der nächsten Partie zeigten sie den Zuschauern viele tolle herausgespielte Tore und belohnten sich mit einem 8:1 Erfolg gegen Ludwigsfelde. Das letzte Spiel des Tages sollte noch einmal mehr Spannung bieten. Da RSV Eintracht und unsere Wandlitzer Juniorinnen vor der Begegnung punktgleich waren, spielten beide Mädchenmannschaften um den ersten Tabellenplatz. Nach einer engen Partie waren es jedoch unsere Spielerinnen die beim Spielabpfiff jubelten. Sie konnten sich mit einem 2:1 Erfolg knapp durchsetzen und waren somit Turniersiegerinnen. Dazu unseren herzlichen Glückwunsch !!! Gut gemacht !!!

Über den Autor

Jannik Bruch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.