E1 Trainer gelassen vor dem Spiel im Havelland

+++ P R E S S E E R K L Ä R U N G +++

Wandlitz, 26. April 2013

Am 19. Spieltag gastiert die E1 der Eintracht beim SV Falkensee/Finkenkrug (27.04.13, ab 10.00 Uhr Anstoß im Stadion Rosenstr., Falkensee, das Stadion ist nahezu ausverkauft, Restkarten ab 240 EUR). +++ Auf der Pressekonferenz vor der Partie gab Trainer Marcel Nisse bekannt, dass Felix & Felix, Philip, Tilman und Gregor aufgrund persönlicher Termine nicht auflaufen werden. Dennoch gibt sich der Coach vor dem Aufeinandertreffen mit den Havelländern zuversichtlich.

Gelöst und entspannt, so gab sich Eintracht-Coach Marcel Nisse auf der obligatorischen Pressekonferenz vor dem Gastspiel in Falkensee. Kein alttägliches Bild in den vergangenen Wochen. Doch die gute Laune beim Coach der Wandlitzer steht auch sinnbildlich für den jüngsten Stimmungsumschwung im gesamten Verein. Nachdem sich seine Schützlinge mit dem Sieg gegen Rathenow „wieder aus dem Tief gezogen haben“, mache es ihm als Trainer momentan viel Spaß mit dieser Mannschaft zu arbeiten, erklärt Nisse. Der Schlendrian kehrt dadurch aber keineswegs wieder zurück. „Wenn ich merke, dass jemand nachlässt und nicht voll mitzieht, werde ich das umgehend registrieren und entsprechend handeln.“ ließ der 42-Jährige unmissverständlich wissen. Wir sind gespannt auf das Auswärtsmatch. Sollte die E1 wieder drei Punkte nach Hause holen, werden sie am 1. Mai auf dem Sportplatz gebührend gefeiert. Der Klassenerhalt ist Ehrensache!

 

 

Über den Autor

Die Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.