E1 Zahlt auch in Prenzlau Lehrgeld…

Sonntag ging es für die E1 Kicker in Landesgartenschau Metropole nach Prenzlau.

Da wir pünktlich um 8.15 Uhr starteten,waren wir rechtzeitig da,so das der Schiri Punkt 10.00 Uhr Anpiff!! Gleich rein ins Spiel,die ersten 5Minuten gehörten den Wandlitzern,zwei Eigentlich 100% tige könnnen David und Niklas nicht ins Tor der Gastgeber unterbringen,einmal gehalten und einmal haarscharf vorbei!! Dafür machten es die Prenzlauer besser und zeigten wie es geht,zwei Schüsse aufs Tor und schon stand es 2:0!! Nicht schön aber Konsequent!! Kurz daruf gelang Ferdi der Anschlußteffer zum 1:2!! Wer dachte die Wandlitzer fingen sich jetzt, der sei getäuscht die Uckermärker erhöten kurz darauf auf 3 und 4:1!! Dann eine druckphase der Eintrachtler kurz vor der Halbzeit,Ecke von der rechten Seite durch Niklas schön getreten,Kopfball David Tooooor!! Ein schönes Tor !! 4:2!! Im  Gegenzug erhöte Prenzlau wieder auf 5:2 !! Halbzeit! Aufmunternde Worte des Trainers,das das Spiel noch nicht verloren sei und wir mindestens gleichwertig dort auftreten,gesagt getan !! Die Worte schienen zu wirken !!Die ersten 10 Minuten von hälfte zwei gingen eindeutig an die Wandlitzer,wo wir mehrere möglichkeiten hatten das Spiel auf unsere seite zu ziehen!! Leider gelang uns in der Phase nur das 5:3 durch Niklas! Die Gastgeber machten es wiederum besser und erhöten schnell auf 6,7,und 8:3!!Kurz vor Ende gelang uns noch durch ein zurecht gegebener 9Meter das 9:4!! Aber Prenzlau setzte den Schlußpunkt und erhöte in der letzten Spielminute auf 10:4….

Fazit: den besseren Fußball spielten über weite Strecken des Spiels die Wandlitzer,die Uckermärker spielten nicht schön,aber schossen Konsequent aufs Tor und trafen,wenn wir unser Chancen besser nutzen,und hinten in der Abwehr noch energischer dagegen halten, müssen wir dort nicht so hoch verlieren! Am Samstag erarten wir die Gäste aus Strausberg,wo wir zeigen können das es besser geht……… Für Eintracht Wandlitz spielte:       Patrick,Maurice,Dennis,Lenny,David,Anton.M.Niklas,Ferdi,Bruno,Addy und Colin

 

Über den Autor

Florian Schweitzer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.