E2-Junioren erreichen Platz 3 bei Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft

Für die E2-Junioren ging es gestern nach Finowfurt, um die Vorrunde zur Hallenkreismeisterschaft zu bestreiten. Wir waren in die Staffel 2 mit dem Landesligisten Einheit Zepernick, den Barnimligisten FV Preussen Eberswalde II und FSV Bernau II sowie aus der 1. Kreisklasse der Rot-Weiß Werneuchen II gelost worden. Vor uns lag also wieder eine schwierige Aufgabe, der sich die 8 Kinder aus dem Spielerkader zu stellen hatten. Gespielt wurde auf große Tore und ohne Bande.

Unser 1. Spielgegner war gleich der Landesligist Einheit Zepernick. Obwohl das 1. Tor relativ schnell für die Zepernicker fiel, konnten wir noch bis zur Hälfte der Spielzeit gut mithalten. Die Jungs waren um ein gutes Passspiel bemüht und konnten auch den einen oder anderen Zweikampf für sich entscheiden. Doch es nützte nichts. Am Ende setzten sich die Zepernicker mit cleverer Spielweise verdient 4:0 gegen uns durch. Trotzdem konnten wir mit unserem Kampfgeist und einigen schönen Spielzügen der gut besetzten Tribüne so manchen Applaus abringen.

Im 2. Spiel mussten wir gegen den amtierenden Herbstmeister der 1. Kreisklasse aus Werneuchen antreten. Dieses Spiel wurde natürlich mit besonderer Spannung erwartet; hatte die Eintracht doch bei der letzten Begegnung auf dem Rasen der Rot-Weißen mit 5:3 das Nachsehen. Beide Mannschaften lieferten sich heute auf dem Parkett einen fairen sportlichen Vergleich. So bekamen die Zuschauer nicht nur eine torreiche und schnelle Begegnung zu sehen, sondern auch schöne Spielzüge und guten Einsatz auf beiden Seiten. Am Ende stand es wieder 5:3; doch heute für die Eintracht.

Unser 3. Spielgegner war der Barnimligist FSV Bernau II. Die Eintracht konnte die Euphorie aus dem vorhergehenden Spiel aufnehmen und ging bis zur Hälfte der Spielzeit sogar mit 2:0 in Führung. Doch dann schlichen sich einige Nachlässigkeiten ein, die unser Spielgegner binnen 2 Minuten zum Ausgleich nutzte. Obwohl alle Spieler bis zur totalen Erschöpfung kämpften, gelang es nicht mehr das Entscheidungstor zu setzen. So ging die bis zur letzten Minute spannende Begegnung 2:2 Unentschieden aus.

Zu guter Letzt erwartete uns der Barnimligist FV Preussen Eberswalde II auf dem Parkett. Leider blieben wir in diesem Spiel etwas hinter unseren Erwartungen zurück. Preussen Eberswalde II spielte druckvoller und überzeugte mit besseren Spielzügen. Trotz aller Bemühungen dominierten uns die Eberswalder in diesem Spiel und gewannen verdient mit 3:0.

Fazit:

Unsere Kinder haben sich heute einen sehr sehenswerten 3. Platz erkämpft, wenn man bedenkt, in welch schwieriger Staffel wir uns heute beweisen mussten. Wir konnten zeigen, dass wir auch als junger Jahrgang bei den E-Junioren sehr gut mit höherklassigen und älteren Mannschaften mithalten können. Damit haben wir uns im Fußballkreis Barnim sehr gut präsentiert. Ein Glückwunsch deshalb an die gesamte Mannschaft. Die 7 Tore auf Wandlitzer Seite erzielten Ferdi und Benni.

Für die Eintracht haben heute folgender Kinder ein Superspiel hingelegt: Bruno (TW), Hans, David, Robi, Theo, Janni, Benni und Ferdi.

Über den Autor

albi1973

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.