E2-Junioren überzeugen im Punktspiel gegen Titania Kruge/Beiersdorf

Punktspiel E2-Junioren 09.03.2014

Besser hätte der Rückrundenstart heute nicht verlaufen können. Bei bestem Fußballwetter empfingen wir unsere Gäste von der SG Titania Kruge/Beiersdorf. Das Hinspiel im September 2013 gewannen wir noch mit 6:1. Wie würden sich die „Titanen“ wohl über den Winter entwickelt haben? Die Eintracht zuletzt mit einigen Sorgen wegen erkrankter und verletzter Kinder. Doch pünktlich zum heutigen Spiel stand der größte Teil des Spielerkaders zur Verfügung. Im Tor bei uns heute Jerome, so dass Clemens die Möglichkeit als Feldspieler bekam. In der Mannschaftsbesprechung machten wir 2 Vorgaben: 1. Sieg und 2. die Jungs, die noch kein Saisontor haben, sollen heute die Möglichkeit dazu erhalten.

Mit leichter Verspätung eröffnete Schiri Gutzeit um 09:10 Uhr die Partie. Die ersten Minuten waren vom gegenseitigen Abtasten geprägt. Beide Mannschaften hatten so ihre Probleme mit dem rutschigen Kunstrasen. Erst ab der 5. Minute gelang es uns, das Spiel in die gegnerische Hälfte zu verlagern. So war es Ferdi, der uns mit einem schönen Tor in Führung brachte. Dann ging es Schlag auf Schlag. Bis zur Halbzeit schossen wir 8 Tore, davon 2 x Clemens (Gratulation), 1 x Tristan (Gratulation), 1 x Thorben (Gratulation) und 1 x Theo. Die Jungs überzeugten durch Einsatzfreude, Zusammenspiel und Spielübersicht. Wenn es erst einmal richtig läuft, dann macht es natürlich auch Spaß. Mit dem Spielstand von 8:0 ging es in die Halbzeitpause.

In der Auswertung gab es für uns wenig zu korrigieren. Die Jungs wirkten motiviert. 3 Kinder haben ihre ersten Saisontore geschossen, so dass eine Vorgabe schon erfüllt war. Das Zusammenspiel sah sehr gut aus. Ferdi verteilte die Bälle sehr gut aus dem Mittelfeld. So durfte es gerne weitergehen. Trotzdem die Ermahnung an die Jungs, dass der Spielgegner nicht unterschätzt werden darf. Die „Titanen“ kämpften weiterhin tapfer und gaben sich nicht auf.

Doch es nützte nichts. Auch die 2. Halbzeit gehörte der Eintracht. Gleich zu Beginn machten Jannick, Tristan und Janni ihre Treffer. Danach stellten wir die Mannschaft um, so dass Oski im Angriff und Mittelfeld spielte. Und diese Gelegenheit ließ auch er sich nicht nehmen. Gleich 3 Mal versenkte er den Ball im Netz der „Titanen“ und erzielte mit seinem letzten Treffer gleichzeitig das 100. Saisontor für unsere Mannschaft. Ein weiteres schönes Tor erzielte Tristan nach einem Freistoß, den Thorben von der Mittellinie abfeuerte, so dass Tristan nur noch in den Ball springen musste. Sehr schön. Zu guter Letzt belohnte sich auch Theo mit einem schönen Tor, nachdem er viele Zweikämpfe für sich entscheiden konnte und viele Vorlagen lieferte.

Fazit:

Ein rundum gelungener Rückrundenstart mit einer perfekt zusammen spielenden Mannschaft. Alle Kinder haben sich sehr angestrengt und waren gut aufeinander abgestimmt. Die anstrengende Vorbereitung auf die Rückrunde hat sich offensichtlich gelohnt. Wir sahen viele schöne Spielzüge und haben das heutige Spiel verdient gewonnen. Mit dem heutigen Spiel haben wir nicht nur unser 100. Saisontor abgeliefert, sondern auch das bislang höchste Einzelspielergebnis. Unseren Gästen gebührt trotzdem Respekt, denn sie haben bis zur letzten Minute versucht gegenzuhalten.

Für die Eintracht haben heute erfolgreich gekämpft: Jerome (TW), Oskar (3), Thorben (1), Tristan (3), Ferdi (3), Jannick (1), Janni (1), Robi, Clemens (2) und Theo (2).

Über den Autor

albi1973

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.