F1- Junioren übernehmen nach Sieg in Schwanebeck die Tabellenführung

Mit viel Aufregung aber auch Vorfreude reisten unsere F1-Junioren am Freitag (11.09.) zum Spitzenspiel beim bisherigen Tabellenführer SG Schwanebeck. Herrliches Spätsommerwetter und ein bestens gepflegter Rasenplatz sorgten für tolle Bedingungen.

Um unserer Mannschaft die Nervosität zu nehmen, verzichteten die Trainer auf große Worte vor dem Spiel und gaben den kleinen Nachwuchsfußballern einfach mit auf dem Weg: „Habt heute Spaß und spielt das, was ihr könnt, dann werden wir hier heute gewinnen.“

Aber wie das bei unserer Mannschaft so üblich ist, verschlief sie auch dieses Mal wieder die Anfangsphase. So ging Schwanebeck in der 3. Minute in Führung. Für unsere Mannschaft aber offensichtlich der notwendige „Hallo-Wach-Effekt“. Denn die Antwort ließ nicht lange auf sich warten. Nur eine Minute später fiel der Ausgleich. Unsere Mannschaft war jetzt gut im Spiel und spielte einige Chancen heraus. In der 8. Minute geriet ein Abstoß des Schwanebecker Torwarts etwas kurz und unser Bruno nahm diesen Ball volley aus der Luft und erzielte so die 2:1-Führung  für unsere Jungs, einem sensationellen Tor. Die Führung gab unserer Mannschaft zusätzliche Sicherheit und in der 15. Minute konnte sie  auf 3:1 erhöhen.

Dem Trainerteam blieb in der Pause nichts weiter anzumerken, als dass unsere jungen Fußballer einfach genau so weiter machen sollen, wie sie in der 1. Halbzeit gespielt haben. Nach Wiederanpfiff verkürzte zunächst Schwanebeck, aber unsere Mannschaft antwortete postwendend und stellte mit dem 4:2 die Zwei-Tore-Führung wieder her. Schwanebeck war aber der erwartet schwere Gegner und sie boten unseren bis zum Ende einen sportlich fairen Kampf. Zwei Minuten vor Schluss wurde mit dem Treffer zum 5:2 der Deckel drauf gemacht. Mit diesem Auswärtssieg belohnte sich das Team von Julian, Sebastian und Michel für eine sehr starke, geschlossene Mannschaftsleistung.

Unsere F1-Junioren sind damit nach 12 Punkten aus 4 Spielen alleiniger Tabellenführer und erwarten am kommenden Freitag die SG Einheit Zepernick auf dem heimischen Kunstrasenplatz zum nächsten Spiel. Das Trainerteam ist extrem stolz auf die tolle sportliche Entwicklung der Mannschaft, genauso wie auf  und den großen Zusammenhalt auf und neben dem Platz.  

Über den Autor

albi1973

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.