F1-Junioren vergeben 3 Punkte gegen den FSV Bernau am 22.04.2013

Leider konnten die F1-Junioren heute im nachzuholenden Punktspiel gegen den FSV Bernau nicht an die guten Leistungen vom letzten Freitag anschließen. Das Spiel ging wie bereits in der Vorwoche gegen Schönow 4:2 verloren. Scheinbar hat die Eintracht bei auswärtigen Montagsspielen eine feste Buchung auf diesen Endspielstand. Die Bernauer waren gut auf Wandlitz eingestellt und einsatzfreudig auf ihrem heimischen Terrain. Von Beginn an spielten sie druckvoll und ließen uns keine Räume. Auf unserer Seite mangelte es an allen Ecken und Enden. Viele Ballverluste und insbesondere kein erkennbares Zusammenspiel innerhalb der Mannschaft. So verpufften viele kraftvolle Einzelaktionen an der stabilen Bernauer Abwehr. Zur Halbzeit stand es bereits 4:1 für unsere Gastgeber. In der 2. Halbzeit nahm die Eintracht zwar etwas an Fahrt auf; jedoch reichte es nicht mehr, um den hohen Rückstand aufzuholen. Lediglich Benni gelang noch die Ergebnisbeschönigung durch seinen Anschlusstreffer zum Endspielstand von 4:2 für den FSV Bernau.

Fazit:

Der FSV Bernau ist heute als verdienter Sieger vom Platz gegangen und durfte zurecht jubeln. Vor fairem Publikum haben sie ansehnlichen Kinderfußball gespielt. Deshalb auch von unserer Seite Glückwunsch zu diesem sportlichen Erfolg! In der kommenden Saison (oder vielleicht im Pokal) haben beide Mannschaften wieder eine neue Chance, zu zeigen, wie sie sich weiterentwickelt haben.

Für Wandlitz waren heute aufgestellt: Jannick (TW), Theo, Oski, Benni, Ferdi, Janni, Robi, Clemens, Tristan, Tobi und Thomas.

Über den Autor

albi1973

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.