F1-Junioren vergeben 3 Punkte in Schönow am 15.04.2013

Nachdem einige Kinder heute ihre „Meisterschaft“ bereits auf dem Wandlitzer Schulhof ausgetragen hatten, fehlten uns heute leider die Kräfte und die Möglichkeiten zu einem erfolgreichen Spielabschluss. In Schönow mussten wir uns vollkommen unnötig den Rot-Weißen mit 4:2 geschlagen geben. Damit war die Euphorie vom letzten Freitagsspiel auf einen Schlag verflogen und die Eintracht wieder auf den Boden der Tatsachen geholt.

Bereits in der 1. Halbzeit waren es die Schönower, die das Spiel machten. Bei uns mangelte es an allen Ecken und Enden. Kein Zusammenspiel, unnötige Ballverluste, Stellungsfehler usw. Die Folge war der frühe Führungstreffer durch eine vor Kraft nur so strotzenden Schönower Mannschaft, die natürlich auch mit ihrem heimischen Terrain bestens zurecht kam. Aber auch anschließend waren es die Schönower, die das Spiel machten. Noch 2 weitere Male musste Jannick in der ersten Halbzeit hinter sich greifen, bevor unsere Jungs endlich aufwachten. Es ging schon auf das Ende der ersten Halbzeit zu, als wir endlich begannen, dem Schönower Sturm Gegenwehr zu bieten. Leider beruhten diese Aktionen wenig auf eine geschlossene Mannschaftsleistung, sondern eher auf Einzelaktionen. So erzielte Ferdi nach einem kräftezerrenden Marsch von der Mittellinie durch die Schönower Abwehr den Anschlusstreffer. Wenige Minuten später befanden wir uns erneut im Schönower Strafraum. Den gewaltigen Schuss von Ferdi auf das Schönower Tor konnte ein Schönower Feldspieler nur durch ein Handspiel im Strafraum vereiteln. Der Unparteiische entschied auf Strafstoß, der erneut von Ferdi erfolgreich zum Anschlusstreffer verwandelt wurde. Mit dem Spielstand von 3:2 ging es in die Halbzeitpause.

Die 2. Halbzeit begann auf beiden Seiten sehr ausgeglichen. Es gab mehrere gute Tormöglichkeiten für beide Teams, die aber entweder an den Torwarten oder am Aluminium landeten. Letztlich war es ein Fehler in der Wandlitzer Abwehr, der einem Schönower Spieler die Möglichkeit bot, zum 4:2 zu erhöhen. Danach war die Luft raus. Um 18:30 Uhr wurde das Spiel vom souverän leitenden Schönower Schiedsrichter abgepfiffen.

Fazit:
Schönow hat heute den besseren Fußball gespielt und verdient gewonnen. Dazu gratulieren wir den Rot-Weißen. Wandlitz wird sich wieder auf seine eigentlichen Stärken im Spiel zurückbesinnen und aus den heute gemachten Fehlern (auch außerhalb des Spielfeldes) lernen müssen. Am kommenden Freitag (19.04.) gibt es eine neue Chance Wir empfangen unsere Gäste aus dem Nachbarort vom FSV Basdorf auf heimischen Kunstrasen.

Über den Autor

albi1973

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.