Jahresrückblick 1. FV Eintracht Wandlitz für 2017

A-Junioren B-Juniorinnen C-Juniorinnen D1-Junioren Trainingslager E2-Junioren F1-Junioren F2-Junioren auf Abschlussfahrt F3-Junioren Mittsommerfest Mittsommerfest1Werte Vereinsmitglieder;

der Vorstand des 1. FV Eintracht Wandlitz möchte das scheidende Jahr für einen kurzen Rückblick nutzen.

Vereinsinformationen allgemein:

Ca. 370 Mitglieder (Stand 30.11.2017)

davon ca. 324 Aktive in 18 Mannschaften

unterteilt in ca. 200 Juniorinnen/Junioren und ca. 124 Seniorinnen/Senioren

Erstmals seit vielen Jahren und dank der Organisation unserer Männerspieler um Cheforganisator Florian Krüger gab es im Februar diesen Jahres wieder eine Faschingsfeier im Vereinsheim. Gut gelaunte und tanzfreudige Gäste mit einfallsreichen Kostümen feierten die „5. Jahreszeit“ fröhlich bis in die frühen Morgenstunden.

 Und auch unser 28. Frühlingsfest mit seinen beiden Traditionsveranstaltungen „Tanz in den Mai“ und „Maifest“ bescherte uns dieses Jahr Besucher- und Umsatzrekorde. Beim „Tanz in den Mai“ feierten knapp 1000 Gäste mit den Bands „Frank and Friends“ sowie „Party Tune“ im großen Festzelt.

In die Pflege des Rasenplatzes flossen in den letzten Wochen mehrere tausend Euro. Doch Geld alleine schafft noch keine guten Platzbedingungen. Der Vorstand bedankt sich bei Platzwart Herbert Zimmermann für seinen unermüdlichen Einsatz bei der Pflege unserer Heimspielstätte.

Beim diesjährigen Mittsommerfest des Fußballnachwuchses verbrachten Ende Juni 2017 112 Kinder und 23 Trainer/Eltern die längste Nacht des Jahres in Zelten auf ihrer Heimspielstätte.

Bei der von Marcus Berger und Marcel Nisse organisierten Weihnachtsfeier vor wenigen Tagen platzte das Vereinsheim aus allen Nähten. Der Verkauf der Karten mussten aufgrund der großen Nachfrage vorzeitig gestoppt werden. Alt und Jung erlebten gemeinsam bis in die frühen Morgenstunden eine tolle Feier.

Informationen aus dem Männer- und Frauenbereich:

Unsere 1. Männermannschaft spielt in der Landesklasse Nord und belegt dort mit aktuell 30 Punkten einen beachtenswerten 3. Platz.

Unsere 2. Männermannschaft spielt in der Kreisliga Ost und belegt dort mit aktuell 16 Punkten den 12. Platz.

Unsere Männermannschaften verzeichneten insgesamt 7 Neuzugänge für das laufende Jahr. Besonders stolz sind wir darauf, dass mit Niklas Krüger, Steffen Hennig und Max Heyne insgesamt drei A-Junioren des 1999er-Jahrganges aus unserem eigenen Nachwuchs ihr Debüt bei den Männern gaben.

Unsere Frauen spielen dieses Jahr erstmals wieder auf Kleinfeld und in der Kreisliga. Sie belegen dort aktuell den 10. Platz mit 7 Punkten.

Erstmals in dieser Saison haben wir auch wieder eine Ü45 in Spielgemeinschaft mit Klosterfelde. Das Team spielt in der Kreisliga Nord und belegt dort gegenwärtig den 8. Platz.

Informationen aus dem Nachwuchsbereich:

Im Nachwuchsbereich spielen wir derzeit mit 14 Mannschaften. Zu unserer großen Freude schafften alle Teams im Sommer den Klassenerhalt in ihren Spielklassen. Nachfolgende Teams machten durch besondere sportliche Leistungen auf sich aufmerksam:

D-Juniorinnen: Gewinnerinnen des Landespokals im Sommer 2017

C-Juniorinnen: Vize-Meister Landesliga im Sommer 2017

E2-Junioren: aktuell Platz 1 Kreisklasse und damit Herbstmeister

B-Junioren: aktuell Platz 1 Landesklasse Ost und damit Herbstmeister

A-Junioren: Meister und Pokalsieger der Kreisliga, Aufsteiger in die Landesklasse, aktuell Platz 1 Landesklasse Ost und damit Herbstmeister, Erreichen Viertelfinale Landespokal

Die im Großfeldbereich erfolgreich praktizierte Spielgemeinschaft mit dem FSV Basdorf in sportlicher Kooperation mit Union Klosterfelde gibt unseren Spielerinnen und Spielern auch diese Saison wieder die Möglichkeit, hochklassigen Nachwuchsfußball in ihren Heimatvereinen zu spielen.

Viele Nachwuchsmannschaften absolvierten Trainingslager oder nahmen erfolgreich an internationalen Turnieren in den Niederlanden oder Italien teil.

Das von Marcel Brüning und Ronald Kobrow initiierte Projekt „Einheitliche Vereinsausrüstung“ wurde mit Leben befüllt. Fast alle Nachwuchsmannschaften sind mittlerweile dank der Unterstützung unserer Sponsoren und Eltern mit einheitlicher Trainings- und Spielkleidung unseres Vereinsausrüsters „11Teamsports“ ausgerüstet. Alle Mitglieder haben die Möglichkeit, mit ihrer „Member-Card“ bis zu 30% Rabatt auf das gesamte Sortiment im Flagship-Store der Firma „11Teamsports“ in der Wilmersdorfer Straße 36, 10585 Berlin zu erhalten.

Bauvorhaben und Arbeitseinsätze:

Seit Frühjahr 2017 ist unser Vereinsheim mit einer Waschmaschine und einem Trockner ausgestattet.

Das Bauprojekt „Neue Werbebanden und Auswechselkabinen“ auf der Südseite konnte endlich abgeschlossen werden; ebenso wie die Pflasterungen.

In die Reparatur der Tiefbrunnenpumpe und der Bewässerungsanlage flossen durch Abnutzung unplanmäßig einige tausend Euro.

Der Stand bei der Errichtung der neuen Flutlichtanlage stellt uns nicht zufrieden. Wir wollten sie eigentlich im November 2017 in Betrieb nehmen. Viele Mitglieder haben dafür im Sommer bei den Vorbereitungen der Lichtanlage geholfen. Leider gibt der Hersteller immer wieder Schwierigkeiten bei der Anlieferung der Lichtmasten vor, so dass wir im Moment davon ausgehen, die Anlage in diesem Winter nicht mehr in Betrieb nehmen zu können. Der Vorstand wird sich selbstkritisch mit diesem Thema auseinandersetzen müssen, um bei nächsten Bauprojekten eine verbindlichere Planung zu haben.

Seit September 2017 sind wir neben dem Hort der Grundschule Wandlitz Hauptnutzer des neuen Funktionsgebäudes am Kunstrasenplatz. Endlich können wir die dortigen Bedingungen als ausgezeichnet bezeichnen. Auch hier gebührt allen Beteiligten, die sich für dieses Projekt eingesetzt haben, ein großer Dank (insbesondere der Gemeinde Wandlitz).

125 Mitglieder beteiligten sich in diesem Jahr an den Arbeitseinsätzen für den Verein und nutzten dabei die Möglichkeit auf Rückerstattung der 20 Euro vom Jahresbeitrag.

Im Namen des gesamten Vorstandes möchte ich mich bei allen Mitgliedern, Eltern, Sponsoren und Fans für die vielfältige Unterstützung unserer Vereinsarbeit bedanken. Ich wünsche uns allen ein erfolgreiches Jahr 2018 und hoffe weiterhin auf gute Zusammenarbeit.

Mit sportlichen Grüßen

Sven Roos, Präsident 1. FV Eintracht Wandlitz

Über den Autor

albi1973

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.