Jahresrückblick 2019

Liebe Vereinsmitglieder;

der 1. FV Eintracht Wandlitz blickt auf ein ereignisreiches Jahr 2019 zurück. Hinter dem 1. FV Eintracht Wandlitz stehen derzeit 350 aktive Spielerinnen und Spieler, die ihrer großen Leidenschaft – dem Fußball – nachgehen. Zählt man noch die passiven Mitglieder hinzu, dann ist der Verein auf mittlerweile über 370 Fußballbegeisterte angewachsen. Die aktiven Mitglieder sind in 13 Nachwuchsmannschaften, 2 Männermannschaften, einer Frauenmannschaft und einer Altherrenmannschaft (Ü45) organisiert. Im Großfeldbereich kooperiert unser Nachwuchs in Form von Spielgemeinschaften mit den Fußballern aus Basdorf und Klosterfelde. Dadurch haben unsere jugendlichen Fußballerinnen und Fußballer die Möglichkeit, hochklassigen Nachwuchsfußball in ihren Heimatorten zu spielen. Der Trainings- und Spielbetrieb wird durch 28 ehrenamtlich tätige Trainerinnen und Trainer mit großem Engagement aufrechterhalten. Zwölf von ihnen sind im Besitz einer gültigen Trainerlizenz. Ihnen Allen gebührt an erster Stelle ein großes Dankeschön für ihren Einsatz. 2019 wurde unser Verein zum wiederholten Male mit dem „Gütesiegel Kinderschutz“ vom Kreissportbund Barnim ausgezeichnet. Weiterhin konnten wir auf einen fünfstelligen Betrag an Spenden unserer Sponsoren und fußballbegeisterten Anhänger schauen, für die sich der Vorstand im Namen aller Mitglieder herzlich bedanken möchte. Nachfolgend möchten wir an einige Projekte und Ereignisse erinnern, die unser Fußballjahr 2019 prägten.

Herausragende sportliche Erfolge 2019:

• A-Junioren der SG Basdorf/Wandlitz: Juni 2019 Gewinn der Meisterschaft in der Landesklasse

• C-Junioren der SG Wandlitz/Basdorf/Klosterfelde: Juni 2019: Vizemeister Landesklasse und Erreichen Viertelfinale bei den World Games in Klagenfurt

• Mit Colleen Henning, Enie Kunert, Finnley Brüning und Ilian Weber trainieren derzeit 4 talentierte Spielerinnen und Spieler am DFB-Stützpunkt

Erledigte Investitionen 2019:

• März 2019: Anschaffung von 3 Rasenrobotern (Eigenmittel und Zuschuss der Gemeinde Wandlitz)

• Sommer 2019: Malerarbeiten und Trockenbau Innenbereich Vereinsheim (Eigenmittel)

• Sommer 2019: Rasensanierung Sportplatz Wandlitz (Eigenmittel und Zuschuss der Gemeinde Wandlitz)

• Sommer 2019: Austausch der maroden Umkleidecontainer gegen grundsanierte Container (Eigenmittel und Zuschuss der Gemeinde Wandlitz)

• September 2019: Beschaffung neuer Hardware (Computer, Bildschirm, Drucker) für den Spielbetrieb auf dem Sportplatz Wandlitz (Eigenmittel)

• Dezember 2019: Dachsanierung Vereinsheim (Zuschuss der Gemeinde Wandlitz)

• Dezember 2019: Ausstattung Vereinsheim mit schnellem WLAN (Eigenmittel)

Geplante Investitionen 2020-23:

• Frühjahr 2020: Fassadensanierung Vereinsheim durch Malerfirma Peter Sorgatz (Eigenmittel)

• Sommer 2020: Sanierung Duschbereich Heimkabine Männer (Eigenmittel)

• 2020-2022: Errichtung eines Kunstrasen-Halbfeldes auf dem Sportplatz Wandlitz (Eigenmittel und Zuschuss der Gemeinde Wandlitz)

• 2020-2023: Errichtung eines Sanitärkomplexes auf dem Sportplatz Wandlitz (Eigenmittel und Zuschuss der Gemeinde Wandlitz)

Allgemeines:

• 2019 konnte die einheitliche Ausstattung aller Nachwuchsmannschaften in unserer Vereinsfarbe (grün) abgeschlossen werden

• Beim 22. Hussiten-Cup im Januar 2019 wurden die Anhänger des 1. FV Eintracht Wandlitz zum wiederholten Male als „Bester Fan-Club“ ausgezeichnet.

• Im Mai 2019 konnte die neue Internetseite www.eintracht-wandlitz.de nach Konzeption von Florian Schweitzer in Betrieb genommen werden. Bis heute gab es über 38.000 Seitenaufrufe.

• Der Verein verfügt über 11 Schiedsrichter und zählt damit zu den Vereinen mit den meisten ausgebildeten Offiziellen im Fußballkreis Oberhavel-Barnim. Besonders stolz sind wir darauf, dass Domenic Albrecht den Sprung in den Förderkader der Schiedsrichter schaffte.

• Mit Tanya Schaller engagiert sich erstmals in unserer Historie eine junge Abiturientin nach ihrem Schulabschluss für ein Jahr (bis August 2020) ehrenamtlich im Rahmen ihres Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) für den Verein.

• Im Mai 2019 fand im Wandlitzer Vereinsheim der Vereinsdialog mit dem neuen Vorsitzenden des Fußball-Landesverbandes Jens Kaden und weiteren Funktionären statt.

• Im Mai 2019 besuchte Fußball-Profi Lennart Czyborra seinen Herkunftsverein 1. FV Eintracht Wandlitz, bei dem er von 2004 bis 2007 spielte. Aktuell spielt Lennart beim niederländischen Erstligisten Heracles Almelo und in der U20-Nationalmannschaft.

• Im Mai 2019 fanden auf dem Sportplatz Wandlitz Dreharbeiten für eine DFB-Imagekampagne statt

• Das 30. Frühlingsfest endete wieder mit einem Besucherrekord. Alleine beim traditionellen „Tanz in den Mai“ am 30.04.2019 feierten über 1400 Gäste gutgelaunt durch die Nacht.

• Erstmals in unserer Historie brachten sich alle Kleinfeldmannschaften am 30.11.2019 gemeinsam in vorweihnachtliche Stimmung.

• Im Juni 2019 wurde die Frauenmannschaft als „Fair-Play-Sieger“ der Saison 2018/19 ausgezeichnet.

• 71 Mitglieder erhielten für geleistete Arbeitsstunden anteilig ihren Jahresbeitrag rückerstattet.

Der Vorstand möchte die Gelegenheit nutzen und sich besonders bei Irma Beyer (Vereinsheim), Herbert Zimmermann (Platzwart, Ordner, Schiri im Nachwuchs), Fabian Koch (Ordner), Ralf-Peter Martens (Kassierer) und Tanya Schaller (FSJlerin) für ihr Engagement bedanken. Der anstehende Jahreswechsel lässt den Fußball für einige Tage in den Hintergrund treten und uns zur Ruhe kommen. Wir wünschen allen Mitgliedern, Sponsoren, Fans, Eltern und Unterstützern der Eintracht aus Nah und Fern eine besinnliche Weihnachtszeit und alles Gute zum Neuen Jahr.

Mit sportlichen Grüßen

Sven Roos, Präsident 1. FV Eintracht Wandlitz

Über den Autor

albi1973

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.