Jahresrückblick 2021

Liebe Vereinsmitglieder;

so schnell ist 2021 schon fast wieder vorbei und es ist Zeit für unseren obligatorischen Jahresrückblick. Die Corona-Pandemie überschattete auch dieses Jahr unseren Trainings- und Spielbetrieb. Die Saison 2020/21 musste abgebrochen werden. Aktuell dürfen wir zwar trainieren; aber keine Punktspiele austragen. Mehr Raum wollen wir diesem leidigen Thema nicht widmen, denn wir schauen mit Zuversicht nach Vorne.

Der Verein in Zahlen (Stand 22.12.2021):

Aktive Spielerinnen und Spieler: 453 (+ 13% gegenüber 2020)

Passive Spielerinnen und Spieler: 20

Nachwuchsbereich: 299 (+ 12% gegenüber 2020)

Senioren/Seniorinnen: 154 (+15% gegenüber 2020)

Mannschaften: 13 eigene Teams + 8 Beteiligungen an Spielgemeinschaften mit der SG Union Klosterfelde und dem FSV Basdorf

ausgebildete (aktive) Schiedsrichter: 4

Unser Trainings- und Spielbetrieb wird durch 26 ehrenamtlich tätige Trainerinnen und Trainer mit großer Leidenschaft geführt. Zwölf von ihnen sind im Besitz einer gültigen Trainerlizenz. A-Juniorenspieler Jeremiah Werner und B-Juniorenspieler Jannik Bruch absolvieren gerade den Trainerlehrgang und werden nach erfolgreicher Prüfung hoffentlich im Februar 2022 ihre C-Lizenz in den Händen halten. Ihnen Allen gebührt an erster Stelle ein großes Dankeschön für ihren unermüdlichen Einsatz.

Der 1. FV Eintracht Wandlitz wurde auch 2021 zum wiederholten Male mit dem „Gütesiegel Kinderschutz“ vom Kreissportbund Barnim ausgezeichnet. Weiterhin konnten wir uns über Sach- und Geldspenden in Höhe von ca. 30.000 Euro unserer geschätzten Sponsoren und fußballbegeisterten Anhänger freuen, für die sich der Vorstand im Namen aller Mitglieder herzlich bedankt. Der Großteil der Spenden wurde in die Ausstattung der Mannschaften mit Trainings- und Spielkleidung, Trainingslager und  Abschlussfahrten sowie Trainingsmaterial investiert. Aktuell unterstützen über 40 regionale und überregionale Unternehmen sowie Private unsere Vereinsarbeit.

Nachfolgend möchten wir an einige Projekte und Ereignisse erinnern, die unser Fußballjahr 2021 prägten.

Herausragende sportliche Erfolge 2021:

• 1. und 2. Männermannschaft belegen aktuell in der Landesklasse und Kreisliga stabile Mittelfeldplatzierungen

• C-Junioren der SG Basdorf/Wandlitz/Klosterfelde: aktueller Herbstmeister 1. Platz Landesklasse Ost!!!

• D1-Junioren (Jahrgänge 2009/10) aktueller Herbstmeister 1. Platz Vorrunde Kreisspielbetrieb!!!

• D-Juniorinnen (Jahrgänge 2009/10) aktueller Herbstmeister 1. Platz Landesliga!!!

• E-Junioren (Jahrgang 2012) 2. Platz Vorrunde Kreisspielbetrieb (als junger Jahrgang)!!!

• Mit Enie Kunert, Finnley Brüning, Felix Scharein und Nele Poschmann trainieren derzeit 4 talentierte Spielerinnen und Spieler aus unserem Nachwuchs an den DFB-Stützpunkten. Emelia Quaas (U12) und Nele Poschmann (U14) wurden zudem in die Landesauswahlen berufen.  

Erledigte Investitionen 2021:

• Januar bis März 2021: Umbauten im Vereinsheim, Pfeiler weggerissen, neue Lampen im Tresenbereich, neue Vitrine für Erinnerungsstücke gebaut, Malerarbeiten (Eigenmittel)

• Januar bis März 2021: Baumfällungen und Strauchschnitt am Trainingsplatz sowie Rückbau der alten Flutlichtmasten (Eigenmittel)

• Juni 2021: Abriss des alten “Glaskastens” und Entsorgung des Bauschutts (Eigenmittel)

• April 2021: Rasensanierung durch Firma Eurogreen (Zuschuss Gemeinde Wandlitz und Eigenmittel)

• November 2021: Neue Tornetze Hauptspielfeld Eintracht-Arena (Eigenmittel)

Aktueller Stand Bauvorhaben Eintracht-Arena

Unsere geplanten Bauvorhaben “Errichtung eines Kunstrasenhalbfeldes” sowie eines “Funktionsgebäudes mit 4 Umkleiden, Sanitärbereich und Schiedsrichterraum” liegen derzeit bei der Bauaufsicht in Eberswalde. Für die Erteilung der Baugenehmigung mussten wir immer wieder neue Nachweise bei der Behörde einreichen. Wir hoffen, dass wir im Sommer 2022 endlich beginnen können. Beide Bauvorhaben umfassen Investitionen von über 1 Million Euro.

Nachrufe:

Mit Günter Thiemicke und Volkmar Thurau haben wir in diesem Jahr zwei sehr treue Fans aus unserer “Nordkurve” verloren. Sie werden uns fehlen; aber für immer unvergessen bleiben.

Allgemeines:

• Die Internetseite www.eintracht-wandlitz.de wird sehr gut angenommen. Alleine in diesem Jahr gab es über 80.000 Seitenaufrufe. Wir wissen um die technischen Probleme bei der mobilen Version, die wir versuchen wollen, zeitnah zu lösen. 

• Eintracht Wandlitz ist weiterhin auf Facebook (mit über 1700 Abonnenten) und Instagram (knapp 600 Abonnenten) in den sozialen Netzwerken vertreten.

• Nach vier Jahren konnten wir im Oktober 2021 endlich unsere 328seitige Vereinschronik “1. FV Eintracht Wandlitz – 90 Jahre Tradition und Leidenschaft” veröffentlichen. Über 11.000 Euro an Spenden ermöglichten dieses Megaprojekt. Die Buchpremiere am 24.10.2021 in der Kulturbühne “Goldener Löwe” wurde zu einem hochemotionalen Abend mit Gänsehautmomenten. Noch nie in unserer Vereinsgeschichte hatten wir so viele Generationen aktueller und ehemaliger Wandlitzer Fußballerinnen und Fußballern an einem Ort. So hatten wir es uns gewünscht und so ist es eingetreten. Die Buchhandlung Wandlitz mit Melanie Brauchler und ihr Team (Prenzlauer Chaussee 167 in Wandlitz) haben uns sehr bei diesem Projekt unterstützt. Dort kann unsere Vereinschronik – solange der Vorrat reicht – erworben werden.

• Am 01.09.2021 begann der 16jährige B-Junior Jannik Bruch sein einjähriges Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in unserem Verein. Mit viel Fleiß sorgt er dafür, dass die Eintracht-Arena in hervorragendem Zustand ist. Gleichzeitig unterstützt er in vielen Nachwuchsteams. Er ist ausgebildeter Schiedsrichter und absolviert gerade den Trainerlehrgang. Wir sind sehr froh, dass die Wahl von Jannik für sein FSJ auf uns gefallen ist.

• Im Sommer 2021 durften wir uns mit Andreas Baumann, Artur Popovichuk, Germain Pötzsch, Robin Schittenhelm, Michael Lehmann, Florian Heyne und Mamoudou Camara über 7 Neuzugänge in unseren beiden Männermannschaften freuen. Mittlerweile haben sich alle Neuzugänge sehr gut integriert und erste sportliche Akzente in ihren Teams setzen können. 

• Unser abgesagtes Maifest haben wir im August als Sommerfest nachgeholt. Aufgrund der aktuellen Situation nicht ganz so groß, wie in den Vorjahren; aber immer noch mit vielen Gästen und der besten Stimmung weit und breit. 

• Im August 2021 konnten wir endlich die Gedenktafel für unseren im April 2020 verstorbenen Ehrenpräsidenten Paul Schwerdtfeger einweihen. Im Beisein der Familie erinnerte unser ehemaliger Ortsvorsteher Ingo Musewald mit einer ergreifenden Rede an die Verdienste von Paul für den Wandlitzer Fußball. Über 3000 Euro an Spendengeldern kamen zusammen und ermöglichten die Anfertigung der Gedenktafel in einer Kunstgießerei.

Der Vorstand möchte die Gelegenheit nutzen und sich besonders bei Irma Beyer (Vereinsheim), Herbert Zimmermann (Platzwart, Ordner, Schiri im Nachwuchs), Ralf-Peter Martens (Kassierer), Jannik Bruch (FSJler), Florian Schweitzer (Internetseite), Max Gruss (Facebook+Instagram), Peter Sorgatz, Harald Zapf, Torsten Adam, Burkhard Blankenburg, Tom Magdeburg, Jens Hoscheck und Bernd Grätscher (alle Handwerk) für ihr Engagement bedanken. Ein ebenso großes Dankeschön gebührt der Gemeinde Wandlitz, den Ortsbeiräten und Gemeindevertretern für die vielfältige Unterstützung unserer Vereinsarbeit.  Der anstehende Jahreswechsel lässt uns für ein paar Tage zur Ruhe kommen. Wir wünschen allen Spielerinnen und Spielern, Trainerinnen und Trainern, unseren geschätzten Sponsoren, den treuen Fans, Eltern und Unterstützern der Eintracht aus Nah und Fern alles Gute zum Neuen Jahr und freuen uns auf das Wiedersehen auf dem Spielfeld oder am Spielfeldrand. 

Mit sportlichen Grüßen

Sven Roos, Präsident 1. FV Eintracht Wandlitz

Über den Autor

Die Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.