Leidenschaftlicher Sport bei der Hallenkreismeisterschaft für E-Junioren

Während der Winter mit Minusgraden und Schneeschauern seine Vorboten über den Barnim schickte, trafen sich zahlreiche Mannschaften der E-Junioren aus dem Fußballkreis, um in den Vorrunden die Finalteilnehmer der Hallenkreismeisterschaft zu ermitteln. Sozusagen beste äußere Bedingungen also, um Hallenfußball zu betreiben.

Ab 9:00 Uhr rollte der Ball in der Wandlitzer Sporthalle an der Grundschule. Auch die E1-Junioren von Eintracht Wandlitz waren am Start.

Durch einen 3:0-Erfolg gegen den FC Hennigsdorf II kamen unsere Nachwuchsfußballer gut in das Turnier. Im 2. Spiel mussten sie dann eine unglückliche Niederlage gegen Rot-Weiß Schönow hinnehmen. Da unsere Mannschaft aber im Anschluss gegen den Eberswalder SC II und gegen Rot-Weiß Schönow III souveräne Siege einfuhr, sicherte sie sich den 2. Platz, der zur  Teilnahme am Finale der Hallenkreismeisterschaft berechtigt.

 

Die Eltern unserer E1-Junioren hatten rund um die Spiele ein liebevolles Catering vorbereitet und sorgten dafür, dass es dem leiblichen Wohl aller Mannschaften und aller Zuschauer an nichts mangeln sollte.

Auch im 2. Vorrundenentscheid am Nachmittag wurden leidenschaftliche Spiele geboten. Am Ende des Tages konnten sich neben unseren E1-Junioren auch Rot-Weiß-Schönow I, der FC Hennigsdorf II, der Eberswalder SC I, der FSV Bernau II und der FC Hennigsdorf III für die Endrunde qualifizieren. Diese Mannschaften werden am kommenden Samstag (26.11.) ab 9:00 Uhr den Kreismeister in Finowfurt ermitteln.

Am Sonntag steht aber zunächst die Vorrunde der Hallenkreismeisterschaft der D-Junioren an, die ebenfalls in der Wandlitzer Sporthalle an der Grundschule ausgetragen wird. Unsere D1-Junioren am Vormittag und unsere D2-Junioren am Nachmittag würden sich über zahlreiche Unterstützung freuen. Zudem haben die Eltern der D1-Junioren eine Catering rund um die Spiele vorbereitet, das an einem winterlichen Sonntag keine Wünsche offen lassen wird.

Über den Autor

Die Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.