Vereinsheim wieder schick

Nach den Bauarbeiten der letzten Wochen in unserem Vereinsheim ist nun wieder alles schick und wir freuen uns, bald wieder die ersten Gäste begrüßen zu können. Es hat sich eine Menge getan.

 

Der störende Pfeiler im Tresenbereich wurde fachmännisch entfernt. Zwei neue Träger wurden in die Decke eingezogen und mit Trockenbauelementen verkleidet. Eine neue beleuchtete Museumsvitrine wurde gezimmert und bekam mit all ihren Kostbarkeiten einen neuen Platz im Vereinsheim. Der Tresen erhielt moderne LED-Strahler. Einige Bodenfliesen mussten neu gesetzt werden und die von den Bauarbeiten betroffenen Bereiche wurden in den Vereinsfarben gestrichen. Als besonders aufwändig erwies sich die Grundreinigung. Der Baustaub war bis in die kleinsten Ritzen vorgedrungen. Aber auch das haben wir hinbekommen. Zu guter Letzt erhielten die Blumenkästen im Außenbereich eine neue Bepflanzung.

Zu den fleißigen Helfern gehörten Burkhard Blankenburg, Torsten Adam, Peter Sorgatz, Harald Zapf, Tom Magdeburg, Bernd Grätscher, Jens Hoscheck, Vertreterinnen der Frauenmannschaft und des Vorstandes sowie mehrere stille Unterstützer. Ihnen allen gebührt ein großes Dankeschön.

 

Über den Autor

Die Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.