Wandlitzer Fußballnachwuchs besucht Bundesligaspiel Hertha BSC gegen Borussia Mönchengladbach

20171118 (1) 20171118 (2) 20171118 (3) 20171118 (4) 20171118 (5)Dank einer Initiative von Hertha-Botschafter Manfred Kerkhofer war es möglich, dass gestern (18.11.) insgesamt 284 Spielerinnen und Spieler des Wandlitzer Fußballnachwuchses nebst Eltern, Großeltern und Geschwistern sowie Vertreter der Frauen- und Männermannschaften das Bundesligaspiel Hertha BSC gegen Borussia Mönchengladbach live im Olympiastadion verfolgen konnten. Los ging es mit 4 Reisebussen um 15:45 am Wandlitzer Kunstrasenplatz . Mit einem kurzen Zwischenstopp in Mühlenbeck ging es dann weiter mit insgesamt 7 Reisebussen direkt bis zum Stadioneingang. Hertha-Botschafter Kerkhofer hatte keine Mühen gescheut, um allen Mitreisenden bestmögliche Plätze mit guter Sicht auf das Spielfeld anzubieten. Und so erlebten wir ein spannendes Fußballspiel mit vielen Toren. Am Ende gewann die Borussia mit 4:2. Der Vorstand bedankt bei all seinen Trainerinnen und Trainern, die für einen reibungslosen Ablauf der gesamten Veranstaltung sorgten und insbesondere bei Manfred Kerkhofer und Hertha BSC für die Ermöglichung dieses gelungenen Abends.

Über den Autor

albi1973

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.